Aktuelles und Aktionen zum Pazifismus und Bundeswehr abschaffen Kundgebung anläßlich des 70. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkrieges

Liebe Friedensfreundinnen und liebe Friedensfreunde,

Hiermit laden wir Euch herzlich ein zur Kundgebung am 8. Mai, über Eure Teilnahme würden wir uns freuen, gerne auch mit Transparenten und Fahnen Eurer Organisationen, damit der Protest gegen den Krieg vielfältig zum Ausdruck kommt.

Sie findet statt am 8. Mai 2015 um 15.00 Uhr anläßlich des 70. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkrieges zu einer Zeit, wo Deutschland wieder Krieg führt.

Bitte verbreitet die Einladung zu dieser Kundgebung in Eurem Freundeskreis weiter.

 

8. Mai 2015

Kundgebung gegen die Elektronische Kampfführung der Bundeswehr.

15.00 Uhr

vor der General Lieth-Thomsen Kaserne in Stadum

an der Bundesstraße 199 (zwischen Schafflund und Leck)

 

 

Zum 70. Jahrestag des Endes des zweiten Weltkrieges ist Deutschland auch heute wieder an Kriegen beteiligt. Krieg beginnt hier.

Zu einigen dieser Kriege gibt es die Zustimmung des Bundestags. Mit der Elektronischen Kampfführung (EloKa) ist die Bundeswehr aber auch an Kriegen beteiligt, an denen Deutschland gar nicht teilnimmt, wenn wir den Aussagen der Regierungspolitiker glauben.

Mit dieser Kundgebung am 8. Mai vor der Kaserne in Stadum wollen wir an den Ostermarsch anknüpfen, bei dem wir die Antennenanlage und der Bunker der EloKa in Bramstedtlund aufgesucht haben.

Wir machen am 8. Mai die Kundgebung vor der Kaserne des EloKa-Bataillon (EloKaBtl) 911 in Stadum, um auch dort auf die geheime Kriegführung der Bundeswehr öffentlich aufmerksam zu machen.

Auf dem Gelände der Bundeswehrkaserne in Stadum ist rege Bautätigkeit sichtbar. Der Standort wird für 4 Millionen Euro ausgebaut, um weiteren Soldaten der Elektronischen Kampfführung in 14 Gebäuden mit 5600 Quadratmetern Fläche mehr Platz zu geben.

 

Deutsche Friedensgesellschaft Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen

 

Weitere Hintergrundinformationen

http://www.bundeswehrabschaffen.de/eloka.htm

 

Für Flensburger: Abfahrt von Flensburg mit Fahrgemeinschaften um 14.00 Uhr von der Exe