Logo der DFG-VK Initiative Bundeswehr abschaffen
Broschüren/Artikel    Regionen/Länder    NATO/EU    Öffentliche Meinungen   
 

"Soldaten sind Mörder"

Zum Mörder ausgebildet

Auch die Flensborg Avis hatte darüber berichtet, dass ein junger Mann in seiner ehemaligen Schule im Münchner Stadtteil Freising ein Massaker angerichtet hat, dabei u. a. seinen ehemaligen Schuldirektor ermordet und sich auch selbst in die Luft gesprengt hat. Die Beschreibung deutete darauf hin, der Mann war wohl psychisch krank. Aus Münchener Zeitungsberichten ging darüber hinaus hervor, der junge Mann hatte den Schusswaffengebrauch bei der Bundeswehr gelernt und der Sprengsatz, der bei dem Verbrechen verwendet wurde, war eine Handgranate aus Bundeswehrbeständen.


Das wirft doch wohl einige Fragen auf:
Wenn dieser junge Mann schon vor seiner Bundeswehrzeit ein Psychopath war: warum ist er zur Bundeswehr einberufen worden? Dass es unverantwortlich ist, ihm  Zugang zu gefährlichen Waffen zu ermöglichen und ihn an solchen auszubilden, dürfte doch wohl klar sein. Warum ist das dennoch geschehen? Sollte hingegen der Mann vor seiner Waffenausbildung psychisch unauffällig gewesen und erst in Folge seiner Erlebnisse im Kriegsdienst psychsich zusammengebrochen sein, trifft die Bundeswehr eine grössere Mitschuld: Vor seiner Bundeswehrzeit war dieser Mann jedenfalls noch kein Mörder.
Steht die Bundeswehr zu ihrer Mitverantwortung für die Mordtat von Freising?


Wieviele von allen verurteilten Mörden insgesamt haben den Waffengebrauch bei der Bundeswehr gelernt? Ehemalige Zivildienstleistende oder auch Frauen werden vergleichsweise selten wegen Gewaltverbrechen verurteilt.
In der am 1.3.02 von der Zeitung Die Welt veröffentlichten bundeswehrinternen Studie wurden diejenigen, die noch zur Bundeswehr hingehen, nachvollziehbar als "Bodensatz der Gesellschaft" beschrieben.
Wielange wollen wir noch dulden, dass dieser "Bodensatz" an Mordwaffen ausgebildet und somit zu einer Gefahr für die Allgemeinheit wird?


Ich plädiere für die Abschaffung der Bundeswehr auch aus kriminalpräventiven Gründen.

Mit freundlichen Grüssen
Dr. med. Ralf Cüppers

 

Druckansicht
Broschüren/Artikel    Regionen/Länder    NATO/EU    Öffentliche Meinungen   
 
Logo der DFG-VK Initiative Bundeswehr abschaffen
Zuletzt geändert: 09.07.2006