Regionen und Länder

NEWSLETTER "INTERNATIONALE FRIEDENSAKTIVISTEN VOR GERICHT"
NR. 3, 20. APRIL 2004

Ein Service der Gewaltfreien Aktion Atomwaffen Abschaffen (GAAA) und des
DFG-VK Landesverbandes Baden-Württemberg


Prominentester Häftling Israels kommt frei

Rund 18 Jahre nach seiner Entführung wird der israelische Atomspion
Mordechai Vanunu morgen, Mittwoch, 21. April aus dem Ashkelon-Gefängnis
entlassen. Eine Delegation von 80 Personen aus 12 Ländern wird ihn bei
seiner Entlassung morgen empfangen. Unter ihnen sind Parlamentarier,
Schauspieler und Nobelpreisträger. Als Redner werden u.a. erwartet: Gideon
Spiro (Israelisches Kommittee für Mordechai Vanunu und eine ABC-waffenfreie
Zone im Mittleren Osten) sowie Issam Makhoul (Mitglied des Knesset).
Prominente Grußbotschaften gingen u.a. ein von: Arundathi Roy, den
SchauspielerInnen Harold Pinter, Emma Thompson und Julie Christie, dem
Whistleblower Daniel Ellsberg, und dem Londoner Bürgermeister Ken
Livingstone. Parallel dazu werden weltweit Mahnwachen, insbesondere in
England abgehalten.
Vanunu, der neun Jahre am Atomreaktor Dimona in der Wüste Negev arbeitete,
hatte der britischen "Sunday Times" 1986 Nukleargeheimnisse Israels
verraten. Noch im selben Jahr entführten Mossad-Agenten Vanunu aus Rom nach
Israel. Er wurde zu 18 Jahren Haft verurteilt, wovon er die ersten 11 1/2
Jahre in Einzelhaft verbrachte.
Eine internationale Kampagne setzte sich jahrelang für seine Freilassung
ein. Für seine Verdienste, das Aufdecken des israelischen
Atomwaffenprogramms, wurde er sogar für den Friedensnobelpreis
vorgeschlagen.

Aktuelle Informationen zu seiner Freilassung, Aktionsmöglichkeiten und seine
ausführliche Geschichte sind in englisch abrufbar unter:
www.vanunu.freeserve.co.uk/

Im aktuellen Rundbrief "KDV im Krieg" von Connection e.V. (März 2004) findet
sich ein ausführlicher deutscher Artikel von Franz Nadler mit dem Titel "Das
israelische Atomprogramm und der "Fall Vanunu", abrufbar unter:
www.connection-ev.de/Inhaltsverz/04Mrz_frm.html


GAAA, Haußmannstr. 6, 70188 Stuttgart, Tel. 0711-2155112,
gaaa@paritaet-bw.de, www.gaaa.org

DFG-VK Baden-Württemberg, Haußmannstr. 6, 70188 Stuttgart, Tel.
0711-2155112, ba-wue@dfg-vk.de, www.dfg-vk.de